Gelassenheit ist eine Grundbedingung um unsere Möglichkeiten auszuschöpfen.

Gerald Hüther

Inneren Raum schaffen
Gelassenheit und Klarheit finden

Meist ist unsere Aufmerksamkeit mehr mit Zukunftsplänen und To-Do Listen beschäftigt, als mit der gerade aktuellen Erfahrung. Der Anspruch an permanente Erreichbarkeit und Multi-Tasking führt oft zu einer chronischen mentalen Rastlosigkeit.

Momente des Innehaltens und der Selbstbesinnung werden in unserer schneller und komplexer werdenden Welt immer seltener. Viele von uns erleben dadurch vermehrt emotionale

Anspannung sowie körperliche Belastung durch einen chronisch erhöhten Stresshormonspiegel.

Achtsamkeit ermöglicht uns eine gelassene Grundhaltung und hilft, jeder Erfahrung mit mehr Klarheit und Flexibilität zu begegnen. Durch bewusste Selbstwahrnehmung wird ein tieferes Verständnis der eigenen automatischen Verhaltensmuster im Umgang mit inneren und äußeren Stressfaktoren entwickelt.

Achtsamkeitspraxis

Regelmäßige Achtsamkeits-Praxis kultiviert Präsenz – einen Zustand von Wachheit, in dem Körper, Gefühle und Verstand in Balance zusammen wirken.

Darin nehmen wir unsere eigenen Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken in allen Nuancen deutlich wahr, während wir gleichzeitig eine verfeinerte Wahrnehmung unserer Umgebung und damit auch unseres Gegenübers entwickeln. Diese simultan nach innen und außen gerichtete Achtsamkeit läßt uns das gesamte Spektrum jeder aktuellen Situation einbeziehen. Wir können mit Selbst-Bewusstsein und Empathie agieren.

 

Sobald wir nicht mehr im Zustand des „Autopiloten“ automatisch aus unserer bisherigen Gewohnheits-Palette heraus handeln, sondern jeder Situation mit wacher Präsenz begegnen, steht uns ein wesentlich erweiterter Wahrnehmungs- und damit auch Handlungs-Spielraum in allen Lebenslagen zur Verfügung. Im Zustand von Präsenz sind wir auch offener für Intuition und Inspiration. Wir sind empfänglicher für neue Einsichten, kreative Lösungen und innovative Ideen.

Unser gesamtes Sein und Tun ist auf natürliche Weise klarer, sensitiver, eingestimmter und effektiver.

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction

Stressminderung durch Achtsamkeit

Achtsamkeit bedeutet, die eigene Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu richten und der aktuellen Erfahrung mit offenem Bewusstsein sowie einer annehmenden inneren Haltung zu begegnen.

Info-Video zum MBSR-Kurs

Für Fragen rufen Sie mich gerne an: Telefon 015150511116

MBSR ist ein wissenschaftlich erforschtes Trainingsprogramm zur Schulung der Achtsamkeit und beinhaltet kontemplative Praktiken sowie fundierte Ansätze aus Psychologie und Stressforschung.

Trainingsinhalte

  • Einübung achtsamer Körperwahrnehmung (Body Scan)
  • Achtsamkeit im Sitzen (Meditation) und in Bewegung (Yoga)
  • Achtsamkeitsschulung auch während alltäglicher Verrichtungen
  • Selbstreflexion über stressverschärfende Gedanken und Muster
  • Erkennen und lösen von automatischen Stress-Reaktions-Zyklen
  • Selbstempathie – Umgang mit Gefühlen wie Ärger, Trauer, Angst
  • Selbstfürsorge – Bedürfnissen und Grenzen im (Arbeits-) Alltag
  • Achtsame Kommunikation, Empathie und interpersonelle Klarheit

Wirkung

  • Authentische Präsenz

  • Klare Fokussierung und ausdauerndere Konzentrationsfähigkeit
  • Vertiefte Entspannungsfähigkeit, Verkörperung innerer Ruhe und Stabilität
  • Gestärktes Immunsystem durch Absenkung des Stresshormonspiegels
  • Effektivere Selbstwirksamkeit durch Selbsterkenntnis und Selbst-Empathie
  • Leichtere Bewältigung von Belastungssituationen (erhöhte Resilienz)
  • Konstruktive Kommunikation durch bewussten Umgang mit reaktiven Gefühlen
  • Mehr Kreativität und Innovationskraft durch Kultivierung rezeptiver Offenheit
  • Erweiterte Entscheidungskompetenz durch Einbeziehung von Herzintelligenz sowie Zugang zu intuitivem Wissen

Ein Überblick

über wissenschaftliche Nachweise einiger Wirkungen

Formate und Daten 2019

KOMPAKTKURS  – bei Berlin

jeweils 1. Tag Start 18:00 – letzter Tag Ende 13:00

03.06. – 10.06.2019

Ort:

14806 Bad Belzig, Klein Glien 25

Coconat – A workation Retreat

www.coconat-space.com

URLAUBSKURS AM MEER  – 1 Woche La Palma

jeweils 1. Tag Start 19:00 – letzter Tag Ende 13:00

15. – 22. 12. 2018

03. – 10. 02. 2019

10. – 17. 03. 2019

21. – 28. 04. 2019

22. – 29. 06. 2019

Auch die Urlaubskurse auf La Palma werden als Präventionskurse von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Die offizielle Kernzeit des Kurses findet in dem von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ vorgegebenen 6-tägigen Zeitrahmen statt (16. – 21.12. 2018 / 04. – 09.02.2019 / 11. – 16.03. 2019 / 23. – 28.06. 2019)  und wird jeweils um eine Einstiegs-Einheit am Abend davor und eine Abschluss-Einheit am Vormittag danach erweitert.

Ort:

Kanarische Insel La Palma. –  auf der sonnigen Westseite der Insel in Todoque

www.encantala.com

ABENDKURS – 8 Wochen

derzeit keine aktuellen 8-Wochen-Kurse

Kursgebühr

für alle Kursformate gilt:

€ 390,-  pro Person incl. Vor- und Nachgespräch, Manual und 3 Übungs-Audios (mp3)

Eine Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen ist möglich.
Die Kurse sind bei der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ registriert.
Die GKVs und vereinzelt auch PKVs erstatten nach Absolvierung von mind. 80 % der Kurseinheiten auf Antrag meist ca. 80 €, einige bis zu 80 % der Kursgebühr. Bitte erfragen Sie bei Ihrer Kasse ggf. im Vorfeld die jeweiligen Modalitäten.

Anmeldung

Voraussetzung für die Teilnahme am Training ist die Bereitschaft zur täglichen Achtsamkeitspraxis zwischen den Trainingseinheiten sowie ein persönliches Vorgespräch (auch telefonisch möglich). Termin bitte möglichst frühzeitig vereinbaren.

© 2017 Esther Heese